Kommunikationsqualität in der Teamarbeit

Seminarbeschreibung:
Zur Förderung einer höheren Berufszufriedenheit und der Gestaltung einer zufriedenstellenden Arbeitsatmosphäre wird mit dieser Fortbildung ein Angebot zur Stärkung der Selbstwirksamkeit dargestellt. Die Seminarteilnehmer lernen im Seminar eine verbesserte Wahrnehmung eigener Ressourcen in Bezug auf die Personal – und Sozialkompetenz.

Ein gestärktes Selbstwertgefühl befähigt die Teilnehmer, Konflikte wahrzunehmen und zu analysieren, um diese im Team besser anzusprechen und zu bearbeiten.

Des Weiteren wird im Seminar die Wichtigkeit von Teambildung erarbeitet, was bedeutet TEAM? Wer hat welche Rolle im Team? Was sind die gemeinsamen Ziele und Ansprüche im Team?

Ziel:
Eigene Ressourcen im Team besser erkennen, Selbstvertrauen und ICH-Stabilität erlangen, und diese im Umgang mit dem Team, Angehörigen und Bewohnern / Patienten sicher umsetzen.

Inhalte:

  • Teambildung – gemeinsamer Anspruch und Ziele( Forming, Storming, Norming, Performing)
  • Regeln der Zusammenarbeit festlegen
  • Meine Rolle im Team, Rollenbewusstsein,Übertragen in das eigene Team
  • Übungen mit den unterschiedlichen Rollen unter Berücksichtigung der Beispiele des Arbeitsauftrages
  • Eigene Ressourcen im Team erkennen und nutzen
  • Förderung einer höheren Berufszufriedenheit

Anzahl der Stunden:
Ein oder Zweitages Seminar zu je 8 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten

Zielgruppe:
Pflegepersonal, Heimleiter, Pflegedienstleiter,Wohnbereichsleiter, Mentoren

Anmerkungen:
Seminarunterlagen werden gestellt